„Wir kamen einst von Avignon...

...und wollten weiter nach Garons“
Wir, die Pfadfinder aus Flörsheim-Dalsheim, besuchten in den vorösterlichen Tagen unsere Partnergemeinde Garons in Frankreich.

Es war bereits dunkel als wir mit dem TGV in Frankreich, genauer gesagt in Avignon, ankamen. Der starke Wind pustete uns beinahe um und es schien uns fast unmöglich gegen ihn anzukommen. Lange ersehnten wir uns die Reise nach Südfrankreich und hatten nun unser erstes Etappenziel, die Stadt an der Rhône, erreicht.

Während wir Avignon am nächsten Tag erkundeten und uns eine Sehenswürdigkeit nach der anderen mehr beeindruckte, ob es der Palais des Papes oder der Pont d‘Avignon war, überflutete uns immer mehr das Gefühl endlich angekommen zu sein. Besonders untermalt wurde dieses Gefühl, indem wir immer wieder von Einheimischen mit „Bonjour les filles“ oder „Bonjour les scouts“ begrüßt wurden, während wir durch die kleinen, verschlungenen Gassen Avignons liefen und uns von dem Duft frisch gebackener Crêpes verführen ließen. Mit der Stadt im Rücken und dem Lied „ Sur le Pont d‘Avignon“ als Ohrwurm wanderten wir durch die abwechslungsreiche idyllische Landschaft der Region.
Weiterlesen ...

Begrüßungstrio

Die Ortsgemeinde Flörsheim-Dalsheim bedankt sich bei Wolfgang und Brigitte Ternis für die kostenlose Herstellung und Montage eines "Empfangskomitee" um die Flörsheim-Dalsheimer Verbundenheit mit unserer französischen Partnergemeinde Garons hervorzuheben.

Hierbei haben die Inhaber der "Wonnegauer Designwerkstatt" drei Fassdauben mit Gesichtern verziert, wie auch die französischen Nationalfarben integriert.

Das Ensemble inklusive der 3 Zypressen wurde an der Bundesstraße 271, auf der Fläche neben der Apotheke und in Sichtweite zum Bahnhof installiert.
   
   
© ALLROUNDER